Veranstaltungen Anzeige

Veranstaltungen

Alle medialen Veranstaltungen
auf einen Blick.

 

 

    Passivmitglied werden und für CHF 40.00/Jahr von vielen Vorteilen profitieren. +++ Zur Anmeldung +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++

 

 

 

Gespräche mit Gott  Der Film 

Die Lebensgeschichte von  Bestsellerautor Neale Donald Walsch

 

Nach einem Verkehrsunfall verliert Neale Donald Walsh seine Anstellung  und sieht sich auf sich allein gestellt. Er landet auf der Straße,  schöpft aber Hoffnung, als er einen Job als Radiomoderator ergattern  kann. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer, da es mit Walsh weiter  bergab geht. Als Obdachloser am Tiefpunkt angelangt, schreibt er einen  bösen Brief an Gott, der ihm postwendend die Antwort diktiert. Walsh  zeichnet die Einflüsterungen Gottes auf, sucht einen Verleger und lässt  sie veröffentlichen. 

 

 

 

Die Prophezeiungen von Celestine
Es gibt noch eine andere Welt genau vor unseren Augen

 

Basierend auf dem weltweiten Bestseller-Roman von James Redfield "Die  Prophezeiungen von Celestine" ist es die Geschichte von John Woodson,  der durch eine Folge mysteriöser Zufälle, sich alsbald mitten in einem  Abenteuer in Peru auf der Suche nach den alten Schriftrollen, bekannt  als die Prophezeiungen von Celestine, wieder findet. Die Schriftrollen  verkünden ein neues Erwachen, welches das menschliche Leben neu  definiert und gewährt einen flüchtigen Einblick in diese spirituelle  Kultur auf Erden. Zunächst unbeeindruckt, skeptisch und unsicher,  erfährt John, dass jeder Schritt, den er macht, jede Person, der er  begegnet, ihm seine eigene Spiritualität näher bringt. Es ist  letztendlich die bedingungslose Hingabe in sein Schicksal, welches ihm  vor Beginn seines Abenteuers so ausweglos erschien, das ihn nun durch  die Erkenntnisse führt und die Prophezeiungen zu neuem Leben erweckt.

 

 

 

Vision
aus dem Leben der Hildegard von Bingen

 

Seit ihrem achten Lebensjahr wächst die aus adliger Familie stammende  Hildegard im Benediktinerkloster Disibodenberg auf. Im Kloster - ein Ort   des Schweigens, des Gebets und des Gehorsams - hält der strenge Abt  Kuno (Alexander Held) das Zepter fest in der Hand und übergibt Hildegard   an ihre Mentorin Jutta von Sponheim (Mareile Blendl). Diese fördert  nicht nur Hildegards musikalische Begabung, sondern gibt ihr auch das  eigene Wissen weiter. Ihre immer wieder in den Alltag einbrechenden  religiösen Visionen behält Hildegard (Barbara Sukowa) jahrelang für  sich, aus Sorge, man würde ihr nicht glauben. Nach dem Tod ihrer  Mentorin ermutigt der Benediktinermönch Volmar (Heino Ferch) sie zur  Veröffentlichung ihrer Visionen, und Hildegard erhält dazu schließlich  die Erlaubnis der Kirche. In ihrem Kampf um ihren eigenen Weg innerhalb der Glaubensgesellschaft, gründet Hildegard von Bingen allen  Widerständen zum Trotz im Jahr 1150 das Frauenkloster Rupertsberg in der   Nähe von Bingen am Rhein. Sie wirkt als Äbtissin und Heilkundige, sie komponiert und schreibt ihre bis heute berühmten Bücher nieder.

 

 

   

Gost

Nachricht von Sam

 

Sam Patrick Swayze und Molly Demi Moore waren das perfekte Liebespaar,  bis zu jenem Tag, an dem Sam kaltblütig ermordet wurde. Doch auch im Tode bleibt Sam in Mollys Nähe Als Geist sieht und hört er alles, doch niemand kann ihn wahrnehmen. Um seine Geliebte Molly davor zu warnen, dass auch sie in Lebensgefahr schwebt, muss Sam den Kontakt über das reichlich verschrobene Medium Oda Mae Brown Whoopi Goldberg aufnehmen

   

Indigo

 

Der Film folgt den Spuren des Bauunternehmers Ray (gespielt von Neale Donald Walsch, Autor von "Gespräche mit Gott"), der seine Enkelin Grace vor dem Kidnapping-Zugriff eines Drogenhändlers bewahren will. Auf ihrer gemeinsamen Flucht lernt der Großvater die besonderen Gaben seiner Enkelin kennen, die das Leben all derer zu verändern vermag, denen sie begegnet.

   

Im Zeichen der Libelle

 

Mysteriöse Zeichen treiben Dr. Joe Darrow nach dem tragischen Tod seiner  Frau Emily im Dschungel von Venezuela an den Rand der Verzweiflung. Emily war Zeit ihres Lebens fasziniert von Libellen und plötzlich ereignen sich merkwürdige Dinge, für die es einfach keine logische  Erklärung gibt. Joe ist überzeugt, dass Emily Kontakt mit ihm aufnehmen will. Die Ereignisse überstürzen sich und führen ihn schließlich nach Venezuela, wo er eine unglaubliche Entdeckung macht

 

The sixth sense

nicht jede Gabe ist ein Segen


Kinderpsychologe Malcolm Crowe befindet sich gerade selbst in einer  schweren Identitätskrise (schwerer, als er denkt), als der Fall eines  Schuljungen, der behauptet, Tote sehen zu können, seine ganze  Aufmerksamkeit gefangen nimmt. In dem selben Maße, in dem Crow Zugang zu dem zunächst unnahbaren Patienten gewinnt, entfernt er sich von seiner eigenen Umwelt. Als er schließlich zu der Überzeugung gelangt, dass der Junge mit seinen Visionen recht hat, macht er noch eine weitere, ungleich erschreckendere Entdeckung.

 

Hinter dem Horizont

Das Ende ist nur der Anfang

 

Nachdem er bei einem Autounfall gestorben ist, findet Chris sich in  einer wundersamen Welt jenseits des Horizonts wieder. Seine Frau nimmt sich aus Kummer über seinen Tod das Leben und landet in der Hölle. Chris versucht daraufhin alles, um sie daraus zu erretten.

 

 

Talking to heaven

Mein Leben mit Toten, nach dem Bestseller des Mediums James Van Praagh

 

Seit seiner Kindheit sieht James Van Praagh (Ted Danson) bereits die Geister toter Menschen. Da diese Fähigkeit selbst von seinem Vater nicht akzeptiert wird, unterdrückt er sie erfolgreich bis Jahrzehnte später seine Mutter stirbt. Sein Unternehmen ist in dieser Zeit ebenfalls in Schwierigkeiten bis ihn die Webdesignerin Midge Harmon (Queen Latifah) dazu überredet, seine Gabe nicht länger zu verbergen. Daraufhin sieht er wieder vermehrt die Geister Verstorbener, so auch das Opfer eines Verbrechens. Als Van Praagh die Hinweise des Geistes weitergibt wird die Polizistin Detective Karen Condrin (Mary Steenburgen) auf Van Praagh aufmerksam. Zusammen gelingt es ihnen den Mordfall zu lösen, doch kurz darauf tauchen die Geister von Kindern auf, die über Jahre hinweg getötet wurden. Sechs Kinderleichen wurden in einem Kreis begraben, Eddie Katz (James Kirk), der siebte, in der Mitte. Eddies Geist war Van Praagh bereits in seiner Kindheit erschienen. Nun setzt Van Praagh alles daran, den Fall des vor 30 Jahren verscharrten Kindes aufzuklären...